Gelber Laden,  Gestört aber nicht geil,  Königreich Naketanien,  Zum Nachdenken

Wally sagt Tante Inge ist meine Sonne

* Liebe Leserinnen, liebe Leser *

Heute setze ich meine Ausführungen über das Königreich Naketanien fort. Das macht im Hinblick auf Halloween absolut Sinn, denn es gibt kaum etwas Gruseligeres.

Der Teil 2 trägt den Titel:

Wally sagt: „Tante Inge ist meine Sonne!“

Eine der mit weitem Abstand schrägsten und perfidesten  Bewohnerinnen im „Königreich Naketanien“ ist ja nun zweifelsfrei Tante Inge. Ich denke, dass Ihr alle aus dem Fernsehen das „Ekel Alfred“ kennt und eines kann ich Euch versichern:

Gegenüber Tante Inge ist Ekel Alfred ein blutiger Anfänger!

Und es gibt da noch etwas, auf das wir sicher alle neidisch sind. Bald ist ja nun wieder Halloween. Tante Inge braucht sich weder zu kostümieren, noch zu schminken, sie wird der Star auf jeder Halloween-Party sein. Ich persönlich bin froh, dass ich im realen Leben niemals in ein Gesicht sehen musste, welches auch nur annähernd so von Hass und Neid zerfressen ist.

Ihr habt keine Vorstellung, wie sich Tante Inge freut, wenn sie das hier liest oder hört, denn das ist ihr Lebenselixier und gegen so etwas gibt es selbst in der hochmodernen Medizin keine Pillen und es ist leider auch kein Kraut dagegen gewachsen!

Seit mittlerweile 12 Jahren inszeniert, koordiniert und plant Tante Inge Hetzkampagnen und Intrigen bis ins kleinste Detail.

Dazu verfügt sie über einen perfekt funktionierenden Verteilerring, von wo aus das Ganze dann überall im Netz und ganz gezielt viral gehen gelassen wird.

Um das alles zu gewährleisten braucht sie verlässliche, ihr hörige Untergebene ohne Widerworte für die Durchführung! Der Führungskreis besteht aus 12 skrupellosen Zeitgenossen, die allesamt die perfekten Eingangsvoraussetzungen mitgebracht haben.

Da auf die Handlanger und Mitläufer nicht immer Verlass ist, betreiben einige aus dem Führungskreis Fake-Profile in der Größenordnung zwischen 20 und 30 und beiderlei Geschlechts. 2019 gab es einen Riesenskandal, als die Betreiber einer bestimmten Community aufdeckten, dass eine der STAR-Grafikdesignerinnen vom Führungskreis für 21 Profile über einen Zeitraum von ca. zwei Jahren eine sog. Urlaubspflege betrieben hat. In Wahrheit waren es jedoch 17 Fake-Profile! Alle Einzelheiten dazu zeige und berichte ich Euch zu einem späteren Zeitpunkt.

Jedoch auch für die Beschaffung von Informationen über die zu mobbenden Personen, braucht es qualifizierte Mitglieder in der Sekte, die keine Skrupel haben und alle Anweisungen von Tante Inge zu mind. 110 % umsetzen.

Zur Beschaffung solcher Informationen kommt Wally ins Spiel, die als Lockvogel dient, schlicht & einfach „mit allen Wassern gewaschen“ ist und sich willenlos vor ihren Karren spannen lässt, ohne die Konsequenzen zu bedenken oder gar ermessen zu können.

Wally wurde Anfang der 1960er Jahre im Westteil von Icke-Stadt geboren und wuchs keine 50 m von der der Mauer entfernt, in einer für die damalige Zeit typischen Großfamilie auf.

Neben 4 oder 5 Brüdern hat sie auch mind. 3 Schwestern. Man munkelt, sie habe von allen Geschwistern die größte Ähnlichkeit zu ihrer Mutter und wohl auch deren Gene am ehesten von allen geerbt. Das war so etwas, wie die Garantie, dass sie kein Mauerblümchen werden würde!

Während Mitte der 1970er Jahre andere Mädchen in dem Alter noch versuchten herauszufinden, was denn ein Dr. Sommer in der Bravo mit dem Begriff: Petting wohl so ganz genau meinte, krallte sich Wally bereits rechts und links an den Bettpfosten fest, während sie ihr erstes Kind gebar.

In den darauffolgenden Jahren ging es wie man so sagt Schlag auf Schlag, sprich sie brachte ein Kind nach dem anderen auf die Welt.

Ob sie zwischen den Geburten mal eine Ausbildung oder Lehre angefangen hat, ist nicht bekannt, aber eher als unwahrscheinlich zu erachten.

Man munkelt, dass der Herr Gemahl sie aufgrund des ständigen Babybauches liebevoll „Dicke“ nannte!

Die tatsächliche Anzahl an Kindern, die Wally zur Welt gebracht hat, ist mir nicht bekannt, aber es sind wohl anhand der oftmals genannten Namen mindestens vier Söhne und zwei Töchter.

 

Man könnte ja nun denken, dass sie ein absoluter Familienmensch ist, aber weit gefehlt. In einem Umkreis von 50 m Luftlinie um die Wohnung von Wally lebten seit Urzeiten bis 2018 drei Schwestern, ein Bruder, ein Patenkind und noch etliche andere Verwandte.

Tja, und zu einer Schwester hatte sie doch tatsächlich Kontakt. Die anderen waren bei ihr in Ungnade gefallen, die Schuld lag natürlich bei den anderen!

Auch so etwas, wie eine beste Freundin gibt es in der realen Welt für Wally nicht!

Da blieb dann nur Flucht nach vorn in die virtuelle Welt, wo sich bekanntlich gleich und gleich viel leichter gesellen können und da kommt dann Tante Inge in das perfide Spiel zweier Außenseiter, welche die Einsamkeit im realen Leben zusammengeführt hat.

Aber nicht nur die, sondern die vielen, vielen Gemeinsamkeiten:

Beide sind absolute ICH-Menschen, neudeutsch Narzissten genannt!

Beide ecken gerne überall an, aber Schuld sind immer die anderen!

Beide haben schwerwiegende psychische & gesundheitliche Probleme!

Beide sind oder waren Kettenraucher mit echter Passion!

Beide haben einen sehr merkwürdigen Hang zu Fäkalien!

Beide sind brillante Märchenerzähler mit reichlich perfiden Fantasien!

Seit 2009 sind beide Mitglieder im Gelben Laden, wo beide vor allem durch ihr gezieltes bei-anderen-auf-die-Tränendrüsen-drücken schnell berühmt geworden sind.

Und beide genießen es, wenn ihre Kontakte im Netz, die bei beiden weitestgehend gleich sind, ihnen nach dem Mund reden und sie über alle Maßen für ihre ganz normalen Alltagsprobleme, wie sie jeder Mensch hat, überschwänglich bedauern.

Warum spreche/schreibe ich hier von der „HeiligenWally?

Den Zusatz „Heilige“ bekam Wally Anfang Oktober 2017 als sie ihr Meisterstück in Sachen Demütigung, Erniedrigung, übler Nachrede und Verleumdung im Auftrage des 5 Sterne Sonnen Clans über den Zeitraum von mehreren Wochen zur Schau stellte.

Die Heiligsprechung von Tante Inge erfolgte in Wort und Bild aus vielerlei Gründen!

Abgeleitet von ihrem „hohen“ Bildungsstand erachtet sich Wally selbst als einer der wenigen Menschen rund um den Erdball, die niemals Fehler machen und immer Recht haben!

Das sind die Eigenschaften, die in einem außenstehenden Betrachter das Bild aufkommen lassen, als ob Wally und Tante Inge in einem verwandtschaftlichen Verhältnis zueinander stehen würden, denn Tante Inge ist der Prototyp eines solch fehlerfreien und makellosen Menschen.

Des Weiteren, weil sie beide ihre eigene völlig an der Realität vorbeigehende Scheinwelt nicht nur als real, sondern auch auch als legal erachten und dadurch Vorzeigebürger des Königreiches Naketanien sind!

Der letztendlichen Auslöser für die Heiligsprechung war, dass Wally, nachdem sie sich vorher mehr als 4 Monate von einer männlichen Personen hegen, pflegen, durchfüttern und verwöhnen lassen hatte, um dann genau an dem Tag,

als dieser Mann nach einer Operation vor ihrer Tür stand, die Tür nicht zu öffnen!

Damit aber lange nicht genug der Demütigung, es war lediglich der Anfang und die Demütigungen gingen immer weiter! Erst Tage später wurden dem Mann seine dringend benötigten Medikamente und wiederum Tage später Teile seiner Bekleidung ausgehändigt, die sich allesamt in der Wohnung von Wally befanden. Nach drei Wochen stellte sie das restliche Hab und Gut dieses Mannes wie Sperrmüll vor die Tür und …

dann fuhr sie zu Tante Inge, um mit dieser den Sieg über diesen Mann im ganz großen Stil zu feiern und dabei soll wohl auch der Satz gefallen sein: 

Tante Inge Karoline Petra Renate usw., Du bist die beste Freundin, die man haben kann oder ganz einfach gesagt meine Sonne!“

 

Dann wurden gemeinsame Fotos gemacht, die zeitweise sogar als Profilfotos in sozialen Netzwerken angezeigt wurden!

Das alles ereignete sich vor mehr als vier Jahren! Und noch in diesem Jahr, also 2021, tauchen immer wieder schier menschenunwürdige Lügen und weitere Intrigen in diversen Netzwerken auf. Details dazu berichte und zeige ich Euch nach und nach.

Bei Interesse bekommt Ihr von mir, wie gewohnt wie gehabt, Original-Bildmaterial. Warum ich hier von ORIGINAL schreibe und spreche ist absolut wichtig, denn Tante Inge und die Mitglieder des 5-Sterne-Sonnen-Clans versenden bearbeitete Bilder und zusammengeschusterte Texte …. BÄM!

So, ich denke, das ist mehr als genug an schrecklichen Informationen, aber als Vorbereitung für Halloween gibt es kaum etwas Besseres, nak nak nak

Ich wünsche Euch ein wundervoll sonniges Wochenende und insgesamt eine gute Zeit. Toi toi toi sagt

Euer „alter“ Mann

Werner Michael Heus

 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.

Diese Webseite benutzt Cookies. Durch Klicken akzeptieren sie unsere Richtlinien.  Mehr erfahren