Satire vom Feinsten

Das schwarze Schaf im piekfeinen Zwirn IV

Werte satirisch angehauchte Leserschaft,

am 15.November 2018 veröffentliche Werner auf seiner Webseite: klatsch-bum.de folgenden Inhalt:

Den ORIGINAL-Artikel findet Ihr bei auf HIER:

Am Freitag, dem 16. November 2018 erscheint hier der erste Teil einer spannenden Kurzgeschichte. Heute möchte ich Euch vorab schon mit den Charakteren vertraut machen

Königin Karo, die Allerletzte von Zissmar:

wer meint jemals bis dato etwas über die böse Königin gehört oder gelesen zu haben, vergesst es einfach, denn Königin Karo ist an Bösartigkeit in wirklich allen Bereichen des Lebens absolut von nichts und niemand zu übertreffen. Sie scheint nicht nur, nein, sie ist mit dem Teufel im Bunde.

Hinzu kommt, dass sie im weit fortgeschrittenen Alter Sex süchtig ist und stets auf der Suche nach Frischfleisch getreu dem Motto umso jünger, umso besser, Sixpack ist Pflicht!

Ihre Hoheit, Amalia vom Kronkorken, die Thronfolgerin:

eine kleinbürgerlich Möchte-gern-Adlige; hinterhältig, keine eigene Meinung, liefert Jeden ans Messer ohne mit der Wimper zu zucken, redet ausschließlich mit gespaltener Zunge

Erste Hofdame, Rosa mach Dich vom Acker:

ist nicht umsonst die Erste Hofdame geworden, denn ihre Verlogenheit und Hinterlist kennt keinerlei Grenzen. Sie passt perfekt ins königliche Gefolge, weil sie es wunderbar versteht Schauermärchen zu erzählen, Lügen zu verbreiten und Intrigen gegen ehrbare Bürger anzuzetteln.

Hoffnarr Fru von Bämer-Kruise:

ist der Prototyp dessen, was man heutzutage als den Großkotz schlechthin bezeichnet; arrogant, ohne jeden Skrupel, selbstverliebt, überheblich, ein ebenso verlogener Gaukler wie auch Scharlatan, der durch dubiose Machenschaften die Geldbeutel leichtgläubiger Bürger leert und sich damit goldene Anstecknadeln verdient.

Gräfin Zora von Lästerhausen, die feurige Urenkelin von Münchhausen

ist der Königin bedingungslos ergeben und eignet sich bestens für die Verbreitung von wirrem Gedankengut, ganz besonders jedoch von Lügen und der Anzettelung von Intrigen nach Vorgabe Ihrer Majestät

Rechtsverdreher der Königin, Franz vom Backhaus:

Quacksalber der Neuzeit, der wahl- und völlig hirnlos Gesetzestexte eigen interpretiert, verdreht und völlig hirnlose Anklagepunkte „frei nach Goethe“ erfindet, um seiner Majestät Tribut zu zollen

Leibjäger Ihrer Majestät ist Philius con Dome aus dem Sherwood Forest:

ein skrupelloser Spelunkenschläger der übelsten Art, der sich einbildet der direkte Nachkomme von Robin Hood zu sein und dessen einziger Jagdinstinkt blonden Weibsbildern mit langen Haaren gilt

Hundeführer Ihrer Majestät ist, Berthold Edler vom Königlichen Herrengut 1.9.5.0 in Finsterwalde:

ein Reformer der ersten Stunde, der sich in allen Provinzen des Königreiches, aber vor allem mit der Anwendung und Vergabeordnung von Maulkörben auszukennen einbildet, aber niemals eine Prüfung nachweislich, geschweige denn erfolgreich abgelegt hat

Knappe, Joker von der Straße aus dem Geschlecht der Jammerlappen:

eines der willigsten Schoßhündchen Ihrer Majestät; hinterhältig, respektlos, selbstherrlich, kann wunderbar bellen und bildet sich ein auch beißen zu können, aber es soll ganz anders kommen

Die Erste Sanitätsfrau, Kristina von Warumnich

ein Läster- und Lügenmaul der absoluten Spitzenklasse, das sich Kranken gegenüber völlig respektlos verhält und somit ebenfalls perfekt zum königlichen Gefolge passt, Ist spezialisiert auf den Diebstahl von geistigem Gut dritter Personen und zu wirklich jeder Schandtat bereit und fähig.

Pressesprecherin Ihrer Majestät ist Baronin Angina von Herzberg:

die auch noch gleichzeitig ein Lästermaul allererster Güte ist, mit angeblichen Kenntnissen aus der Tiermedizin aufzutrumpfen versucht, aber unter dem Strich keinerlei Ahnung hat

Die Königliche Propagandaabteilung

liegt in Händen der Alternativen Blender Vereinigung, eines Familien-Clans, der altklug, groß, breit und äußerst markig auftritt, verlogen, 100% linientreu, ohne jeden Skrupel und mit einer äußerst mageren lyrischen Ader trotz adeliger Vorbilder

Am gleichen Tag haben der „feine“ Herr König eine Mail gesendet, in welcher er allen Charakteren Usernamen zugeordnet hat, womit er uns einen riesengroßen Gefallen getan hat, da wir ja leider keine Namen nennen dürfen und das ganze endet mit folgendem Satz, der, wie soll es auch anders sein, die gesamte Überheblichkeit eines Psychopathen widerspiegelt, Zitat:

Mensch Werner bist du gut. Wir fühlen uns alle direkt angesprochen. Sehr treffend beschrieben!

Ich konnte 12 Nicks richtig zuordnen und habe mir somit 12 Bonuspunkte verdient!

Ich greife mal das Wort verdient auf und stelle mir einen Sack vor, indem sich der „feine“ Herr nebst seinem Team 50+ befindet und mit einem Knüppel immer drauf, da gibt es keine Fehlschläge. Hinterher mit einem Sammeltransporter ab in die Klapse bei Wasser und Brot und ohne Internet, aber einer Bibliothek mit dem Grundgesetz, dem Knigge, den Menschenrechten, der Netiquette und ganz viel Lektüre über den Anstand, die guten Sitten und Sozialverhalten.

Es übernimmt Werner nun erst einmal die weitere Berichterstattung, da er als Betroffener viel besser involviert ist und seine Erlebnisse, wie er seit Jahren gemobbt wird, viel authentischer zum Ausdruck bringen kann!

Danach stelle ich Euch die TOP 10 Mobber in allen Einzelheiten vor, denn auch ich spiele ab und an mal ganz gerne dieses Hoppe, hoppe Reiter, aber im krassen Gegensatz zu der angeblichen Frau Karoline Hoppe aus Cismar, wird meinen bürgerlichen Namen niemand verraten und auch niemand ermitteln.

Der Verrat der Namen liegt uns in Form einer Mail vor, die wir aus rechtlichen Gründen nicht öffentlich präsentieren werden. Um keinen Ärger mit den Betreibern der sozialen Netzwerke zu bekommen, werden wir das auch nicht über den Schriftverkehr  in den Profilen machen, sondern schreibt bitte Werner über Email an unter

vonherzengerne@gmail.com

Ich wünsche Euch herzlichst einen wundervollen Rest vom Donnerstag.

Passt bitte, bitte auf Euch auf!

Eure S. Atire

 

P.S.:

Dieser Artikel ist Teil einer Serie, die an Brisanz kaum zu überbieten ist

Bitte einfach HIER anklicken, um zum Teil 1 zu gelangen

Bitte einfach HIER anklicken, um zum Teil 2 zu gelangen

Bitte einfach HIER anklicken, um zum Teil 3 zu gelangen

Bitte einfach HIER anklicken, um zum Teil 4 zu gelangen

 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Webseite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.

Diese Webseite benutzt Cookies. Durch Klicken akzeptieren sie unsere Richtlinien.  Mehr erfahren