Der Großkotz,  Dümmer geht`s immer,  Gestört aber geil,  Kurioses aus dem Netz,  Mega Events,  Satire vom Feinsten,  Warnhinweise

Der Bettelstudent names Wetterfahne Version 10.0

Werte satirisch angehauchte Leserschaft,

ich bin ja ein echter Operetten-Fan und eine meiner Lieblings-Operetten ist der Bettelstudent. Diese Figur scheint absolut zeitlos zu sein.

Ich beobachte seit vielen, vielen Jahren ein vergleichbares Exemplar der Neuzeit.

Einen ausgebufften, wirklich mit allen Wassern gewaschenen Geschäftsmann, für den Skrupel ein absolutes Fremdwort zu sein scheint, aber große Klappe und nichts dahinter die Realität ist. Die Fülle an Masken ist schier unendlich, es gibt kaum eine Rolle, in welche dieser Mensch nicht in der Lage wäre hinein zu schlüpfen!

Seit kurzer Zeit ist es endlich soweit, denn wer sich in einem Netz von all zu vielen Lügen verstrickt, weiß irgendwann ganz sicher nicht mehr den Unterschied zwischen Realität und Phantasie.

Wer wie eine Wetterfahne im Wind flattert und nie eine klare Lebenslinie hatte, wird irgendwann unglaubwürdig und mutiert langsam aber sicher zum Münchhausen, der nur noch mitleidig belächelt wird.

Wer ein soziales Netzwerk, in dem sich Freunde treffen, um in Kurzweil Freundschaften völlig zwanglos zu pflegen, dauernd seinen Willen durchsetzen will und alles aber auch alles statitisch auswertet, wie einen Geschäftsplan, der hat den Sinn des Wortes sozial nicht einmal im Ansatz verstanden … wirklich traurig so etwas.

Wer dann in der Lage ist, durch „Bäumchen-wechsel-Dich“ – Aktionen immer wieder auf die Tränendrüsen leichtgläubiger Bürger zu drücken, bewegt sich irgendwo im Grenzbereich zwischen einer eigenen Scheinwelt und dem Abgrund in Richtung Kriminalität.

Auf jeden Fall ist er von menschenwürdigem Sozialverhalten ebenso weit entfernt, wie unsere liebe Mutter Erde vom Mann im Mond.

 Stand Anfang 2019:

Es werden, wie immer, nach dem gleichen Schema leichtgläubige Menschen im Internet durch Gewinnspiele, bei denen es lediglich um wertlose virtuelle Geschenke geht, geködert, um den Gruppen des „feinen“ Herrn beizutreten!

Im Unterschied zum Vorjahr gibt es jedoch klare Forderungen, wie die Teilnahme auszusehen hat! Damit schlägt der geschäftstüchtige Statistiker gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Zum einen kann er anhand der geforderter Aktivität absehen, wer potieneller Kunde werden bzw zum anderen, wen er problemlos als Schoßhund für seine Zwecke gefügig machen kann.

Und wie seit vielen Jahren ist das Zugpferd für den geplanten Erfolg das Drücken auf die Tränendrüsen, Zitat:

Somit ist Team Welt 2019 stark gefährdet

und bitte immer die Wahl der Worte ganz, ganz genau beachten, denn es gibt kein Bitten, wie unter zivilsierten Menschen, sondern ausschließlich klare Forderungen! Zitat: Als dein Spieleinsatz wollen ….  und:

Wir müssen gegensteuern … bevor SEINE Teamwelt 2019 „wegrutscht„!

Und besonders bestechend im Gesamt-Paket, wer zu „dumm“ ist einen Ticker zu setzen, sollte nicht teilnehmen. Zeit zum Erklären fehlt dem „feinen“ Herrn ja! Neuverträge schreiben geht aber ganz gut … zwinker!

 

 

Nach dem letzten Eklat des „feinen“ Herrn im Februar 2019, der im Netz von dutzenden Usern und Gruppen thematisiert wurde, verlor er jede Menge Reputation und nachem seine Machenschaften jetzt mehr und mehr ans Tageslich kommen, fangen die Felle gewaltig an weg zu schwimmen, daher ist Wetterfahne unseres „feinen“ Herrn Bettelstudenten so umgeschlagen:

April 2019neues Quartal, neues Glück?

Helene Fischer & Co haben alle völlig berechtigt einen „FAN CLUB“, an dann gründet der „feine“ Herr doch auch mal gleich einen!

Erstmal werden fix alle User dieser Community über einen Kamm geschert, als Punktejäger und Zocker angestempelt Kinder, die ein Spielzeug brauchen!

Was bildet sich der „feine“ Herr eigentlich ein, zu sein?

Und was verlangt jemand diktatorisch, der selbst nur lügt und Märchen erzählt von ehrlichen Usern in der virtuellen Welt?

Urplötzlich geht es anstatt um Gewinnspiele als Köder um Gedankenaustausch?

Ist der plötzliche Sinneswandel auf die wegschwimmenden Felle zurück zu führen?

Freier Gedankenaustausch soll stattfinden, obwohl mittlerweile selbst der letzte User in dieser Community weiß, dass es genau hier ein knallharte Zensur gibt und Sanktionen Tagesordnung sind, sobald ehrliche Bürger das Recht auf Freie Meinungsäußerung in Anspruch nehmen!

Kann dieser Mann seinen Größenwahn überhaupt noch überschauen?

Fanclub, wie ein TOP Star im öffentlichen Interesse – plötzlich lechzt der „feine“ Herr nach persönlicher Anerkennung in der Eigenschaft als Mensch ???

Das persönliche Ziel, mal sehen zu wollen, wenn er, der „feine“ Herr mal nicht mit üblichen Geschenken „lockt„, sondern er gnädigerweise eine andere seiner zahllosen Masken nutzt …

einfach herrlich zu lesen!

 

O.K., ich gebe zu, dass es einen gewaltigen Unterschied zwischen realer und virtueller Welt gibt und das man das klar differenzieren muss.

Aber aus meiner persönlichen Erfahrung sind mir dutzende von Usern äußerst unangenehm aufgefalle, die sich in der virtuellen Welt menschenunwürdig verhalten und in der realen Welt auch kein bisschen besser sind  … schlimm, schlimm, schlimm.

Ich wünsche Euch herzlichst, dass Ihr nie in die Fänge solcher Menschen geratet und im Netz gar noch Haus und Hof durch Leichtgläubigkeit verliert.

Passt bitte gut auf Euch auf.

Eure S. Atire

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.

Diese Webseite benutzt Cookies. Durch Klicken akzeptieren sie unsere Richtlinien.  Mehr erfahren